Über druViva

Leitbild

druViva will einen Beitrag dazu leisten, unsere Welt etwas fairer, sozialer und ökologischer zu gestalten. Zudem sollen Möglichkeiten geschaffen werden, dass Menschen in ärmeren Regionen der Welt ein (zusätzliches) Einkommen generieren können. Um dies zu erreichen, arbeitet druViva mit verschiedenen Institutionen, Projekten, Kooperativen und Kleinbetrieben zusammen, welchen diese Werte ebenfalls am Herzen liegen.

Bei der Auswahl der Partner achtet druViva darauf, dass mindestens einer der obigen Kernwerte zum Konzept gehört, wobei vielfach mehrere davon abgedeckt werden.

Fair bedeutet unter Anderem, dass den Arbeitern & Arbeiterinnen angemessene Löhne bezahlt und / oder den Umständen entsprechende (Zusatz-) Leistungen / Vorteile gewährt werden. Sozial beinhaltet Organisationen, welche sich für benachteiligte Menschen (z.B. in Slumgebieten) einsetzen. Der ökologische Aspekt soll Ressourcen langfristig schonen und wo möglich und sinnvoll wiederverwerten.

Geschichte

Nach ersten Überlegungen, einen Onlineshop mit Produkten aus Hilfswerken zu eröffnen, ergab sich im Herbst 2013 die Möglichkeit, das Projekt „asatrade“ zu übernehmen, welches, aus persönlichen Gründen seitens Betreiber, den Betrieb per Ende 2013 einstellte.

Ende 2013 übernahm die Druwa Schweiz GmbH unter dem Namen „druViva“ den Import sowie Vertrieb diverser Produkte von Kamay Krafts (Manila, Philippinen) sowie Recanto Esperança (Curitiba, Brasilien) über den Anfangs 2014 eröffneten Onlineshop (www.druviva.ch).

Das Jahr 2014 beinhaltete eine neue Partnerschaft mit JayaHo (Delhi, Indien) und schloss mit einem Pop-Up-Store im Dezember in Zürich ab.

Im Juli 2015 konnte eine neue Parnerschaft mit Tropical Mountains (Chanchamayo, Peru) eingegangen werden, was das Sortiment um Kaffee erweiterte. Zusätzlich zu Bohnen gibt es auch Nespresso®-kompatible Kapseln auf Basis von Pflanzenfasern und Stärke, welche biologisch Abbaubar sind (gemäss Norm EN 13432) und somit einen wertvollen ökologischen Beitrag leisten.

Ende August konnte in Zürich-Witikon das erste permanente Ladenlokal eröffnet werden.

Sortiment

Das Sortiment umfasst verschiedenste Produkte, welche in Institutionen, Projekten, Kooperativen und Kleinbetrieben weltweit hergestellt werden. Fast alle Produkte finden sich im Online-Shop, in dem ein komfortables Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. Weitere Produkte sind an Anlässen zu finden, an welchen druViva von Zeit zu Zeit mit einem Stand vor Ort vertreten ist.

Engagement

Nebst den Herstellern, welche an den verschiedensten Orten der Welt ihren Einsatz leisten, will sich auch druViva selber engagieren. Folgende Punkte werden bereits aktiv umgesetzt:

  • Für Rechnungen und Lieferscheine wird Recyclingpapier verwendet.
  • Für Pakete werden, wo immer möglich, bereits verwendete Schachteln nochmals verwendet.
  • Für Pakete übernimmt druViva die Kosten für den klimaneutralen Versand der Post „pro clima“.